Expertisen und Evaluationen

Analysieren, beurteilen, beraten und begleiten.

Die fundierten Expertisen, wissenschaftlichen Evaluationen und externen Audits der sensiQoL AG leisten einen wertvollen Beitrag zur fachlichen Weiterentwicklung Ihrer Organisation. 

Stärken erkennen und Handlungsfelder identifizieren

Die Mitarbeitenden der sensiQoL AG verfügen über langjährige Projekterfahrung und umfassendes Wissen bei der Durchführung von Fachbegleitungen, Evaluationen und Expertisen im Behinderten- und Sozialbereich. Wir unterstützen und beraten bei der Entwicklung, Umsetzung oder Überprüfung neuer Strategien, Ansätze oder Instrumente. Zudem führen wir externe Evaluationen und Audits durch. Unser Angebot bezieht sich auf folgende Aufgabenstellungen:

  • Evaluationen und Gutachten im Auftrag von Kantonen und Gemeinden

  • Evaluationen und Audits in Institutionen des Sozialwesens

  • Wissenschaftliche Begleitung von Programmen, Projekten und Massnahmen

  • Entwicklung von Strategien, Konzepten und Massnahmen

Unsere Erfahrungen: Ein Auszug

Externes Audit

Auditierung der Stiftung Mosaik

Im Rahmen der regelmässigen Überprüfung der Anerkennungsanforderungen führte die sensiQoL AG bei der Stiftung Mosaik ein Externes Audit bei den beiden Angeboten «Wohnschule Basel» und «Ambulant Begleitetes Wohnen (AmBeWo)» durch. Als Grundlage dienten die «Qualitätsrichtlinien für Leistungserbringende der Behindertenhilfe im Kanton Basel-Landschaft (BL) in Anlehnung an das Referenzsystem der SODK Ost+».

Projektdurchführung: 2019

IHP Kanton Zug

Evaluation des Instruments Individueller Hilfeplan (IHP)

Im Auftrag des kantonalen Sozialamts Zug hat die sensiQoL AG das Instrument Individueller Hilfeplan (IHP) in fünf Einrichtungen getestet, dessen Tauglichkeit für eine fundierte Bedarfserhebung evaluiert und Vorschläge für die Umsetzung entwickelt.

Projektdurchführung: 2018/2019

VIBEL Kanton Bern

Projektleitung VIBEL2

Im Auftrag des Alters- und Behindertenamts des Kantons Bern (ALBA) hat die sensiQoL AG das Projekt zur inhaltlichen und konzeptionellen Weiterentwicklung von VIBEL2 (Verfahren zur individuellen Bedarfsabklärung und Leistungsbemessung) umgesetzt und das Messinstrument besser an die verschiedenen Bedarfsgruppen angepasst. Damit leistete die sensiQoL AG einen wichtigen Beitrag im Bereich der Subjektfinanzierung für Menschen mit Behinderungen.

Projektdurchführung: 2017-2018

Entwicklung ELMA

Erfassung der Lebensqualität bei Menschen im Alter

Zusammen mit dem Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich und mehreren Vertreterinnen und Vertretern der Praxis hat die sensiQoL AG den Fragebogen «ELMA» zur Erfassung der Lebensqualität von Bewohnerinnen und Bewohnern von Alters- und Pflegeinstitutionen entwickelt. Das Projekt wurde von Innosuisse, der Schweiterischen Agentur für Innovationsförderung unterstützt.

Projektdurchführung: 2016

Entwicklung MAZ

Erfassung der Zufriedenheit von Mitarbeitenden in sozialen Institutionen

Die sensiQoL AG hat mit der Universität Zürich (Institut für Erziehungswissenschaft) einen Fragebogen zur Erfassung der Zufriedenheit von Mitarbeitenden entwickelt. Dieser Fragebogen ist spezifisch auf die Situation von Mitarbeitenden in sozialen Institutionen zugeschnitten und hebt sich auf diese Weise von anderen Fragebögen ab.

Projektdurchführung: 2015-2016

Entwicklung ZEMBA

Zufriedenheitserfassung von Menschen mit Beeinträchtigung mit Fokus Arbeit

Zusammen mit verschiedenen Institutionen (insbesondere der VEBO Genossenschaft) sowie der Hochschule Luzern hat die sensiQoL AG einen Fragebogen zur Erfassung der Zufriedenheit der Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung entwickelt. Der Aufbau und Inhalt ist exakt auf diese Zielgruppe ausgerichtet worden und bietet damit einen Mehrwert gegenüber anderen Fragebögen.

Projektdurchführung: 2016-2018

Entwicklung ZEMBA Tagesstätten

Zufriedenheitserfassung von Menschen mit Beeinträchtigung mit Fokus Arbeit in Tagesstätten

Mit der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern (SSBL) hat die sensiQoL AG das Instrument ZEMBA spezifische für die Bedürfnisse ihrer Tagesstätten-Mitarbeitenden entwickelt. Das Instrument zeichnet sich durch einen sehr spezifischen Einsatzbereich und die einfache Sprache aus.

Projektdurchführung: 2019

Externe Evaluationen Basel-Landschaft

Evaluation sozialer Institutionen

Im Auftrag der Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion des Kantons Basel-Landschaft durfte die sensiQoL AG bereits mehrere externe Evaluationen durchführen. Im Fokus der Evaluationen standen die Themen Lebensqualität, Selbstbestimmung und Partizipation.

Projektdurchführung: 2012-2013


Wir erstellen gerne eine auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittene Offerte. Kontaktieren Sie uns.

Der Mensch im Mittelpunkt!

Die sensiQoL AG ist eine Expertenorganisation rund um das Behindertenwesen. Im Zentrum stehen die Themen Lebensqualität, Zufriedenheit und Subjektfinanzierung. 

sensiQoL AG
Pfisternweg 11
6340 Baar

041 511 79 30
info(at)sensiqol.ch