ZEMBA-Befragung bei der Stiftung TRANSfair

Erstellt von David Oberholzer |

Die sensiQoL AG führte in der Stiftung TRANSfair in Thun mit dem Instrument ZEMBA eine Zufriedenheitsbefragung durch.

Die Stiftung TRANSfair mit Sitz in Thun bietet Menschen, die vorwiegend aus psychischen Gründen besonders herausgefordert sind, einen begleiteten Arbeitsplatz und damit eine geordnete Tagesstruktur sowie gesellschaftliche Anteilnahme. Im Zeitraum zwischen Oktober und Dezember 2021 durften wir die Zufriedenheit von rund 130 Mitarbeitenden mit Beeinträchtigungen erfassen und die Rückmeldungen auswerten. Im Januar 2022 haben wir dem Auftraggeber unseren Schlussbericht zugestellt. Obwohl das Erfassungsprodukt ZEMBA erst knapp drei Jahre alt ist, konnten wir dennoch bereits einen Branchenbenchmark als Vergleichswert in den Auswertungen abbilden. Mit jeder zunehmenden Erfassung steigt die Aussagekraft des Branchenbenchmarks zunehmend. Die Erkenntnisse geben dem Auftraggeber wertvolle Hinweise für die Initiierung, Steuerung und Bewertung von zukunftsorientierten Veränderungsprozessen.

Wir bedanken uns bei der Stiftung TRANSfair für den Auftrag und das damit verbundene Vertrauen.

Zurück

Der Mensch im Mittelpunkt!

Die sensiQoL AG ist eine Expertenorganisation rund um das Behindertenwesen. Im Zentrum stehen die Themen Lebensqualität, Zufriedenheit und Subjektfinanzierung. 

sensiQoL AG
Pfisternweg 11
6340 Baar

041 511 79 30
info(at)sensiqol.ch